„Vorsicht vor der Autonomiefalle“ – Diskussionsbeitrag von Uwe Schneidewind in der FAZ vom 22.01.2014

In der Diskussion um eine „transformative Wissenschaft“ spielt das Verhältnis zur Wissenschaftsfreiheit eine wichtige Rolle. In einem Beitrag in der FAZ vom 22.01.2014 greift Uwe Schneidewind diese Frage im Rahmen der Debatte um den neuen Hochschulgesetzentwurf in NRW auf. Der Beitrag kann hier abgerufen werden: http://wupperinst.org/info/details/wi/a/s/ad/2482/

Eine Vertiefung der Diskussion findet sich im Buch „Transformative Wissenschaft“, insbesondere zur Leistungsfähigkeit von Autonomie und zur Wissenschaftsfreiheit.